Die letzten Meldungen

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: „Wie war’s bei Rowohlt, Frau Firley?“

Anlässlich des neuen Romans von Ildikó von Kürthy hat Rowohlt zwölf Bloggerinnen an den Verlagssitz nach Hamburg eingeladen – mit großer Führung und Kochen mit der Autorin. Mona Firley von tintenhain.de war dabei. Wie es ihr gefallen hat und welche Rolle solche Verlagseinladungen für ihre Arbeit spielen, erklärt sie in der Sonntagsfrage.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Gerhard Trabert: Der Straßen-Doc – Unterwegs mit den Ärmsten der Gesellschaft

Gerhard Trabert ist ein internationaler Krisenarzt und bundesweit bekannt als der „Arzt der Armen“. Er ist Mediziner, Sozialarbeiter, Professor und Buchautor. Wenn er nicht gerade in Katastrophengebieten unterwegs ist, sind seine Patienten seit über 20 Jahren Wohnungs- und Mittellose, Deutsche und Ausländer, denen er eine kostenlose medizinische Behandlung gibt. Er begegnet den armen Menschen auf Augenhöhe und gibt ihnen ein Stück Würde zurück. In diesem Buch erzählt er seine berührendsten Erlebnisse und schafft ein Bewusstsein dafür, stehenzubleiben, genauer hinzuschauen und selbst zu handeln. Für ihn ist jede einzelne Begegnung ein Stück persönliche Lebensqualität, das man mit Geld nicht bezahlen kann. Sein Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Humanität und richtet sich gegen alle Formen bürgerlicher Gleichgültigkeit.

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Sigmund Freud in Italien – „Ich werde verrückt, wenn ich jetzt nicht nach Italien fahre“

Sigmund Freud spaziert zusammen mit seiner Tochter Anna. (imago images / ZUMA/Keystone)Freud war ein Workaholic – und ein Genussmensch, der am liebsten Urlaub in Italien machte. Doch auch dort legte er ein straffes Programm hin. Als er sich in ein Rotlichtviertel verirrte, gab ihm das zu denken, erzählt Autor Jörg-Dieter Kogel.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Joachim Bartholomae zur Lagerreduzierung bei Libri: 1985

Als Joachim Bartholomae, Geschäftsführer der Salzgeber Buchverlage, 1985 im Buchhandel anfing, war der Lagerbestand von Libri wesentlich kleiner als heute − aus seiner Sicht nicht unbedingt ein Nachteil. Er blickt zurück und träumt von individuellen Qualitätssortimenten in der Buchhandlung, die nicht nur aufs Barsortiment angewiesen sind.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Letzter Koitus, letzter Tanz – Lyriker bedichten ausgestorbene Tierarten

Ein Dodo in einer Zeichnung (imago stock&people)Wie mag sich das anfühlen, als letzter Vertreter der eigenen Art auf den Tod zu warten? Das Artensterben beschäftigt seit den 1960er-Jahren auch Lyrikerinnen und Lyriker. Ihre Verse werden zu poetischen Mahnmalen verschwundener Tierarten.

Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Dagmar Laging, Springer Nature, über den DEAL-Vertrag: „Es war ein langer Lernprozess“

Springer Nature und das Projekt DEAL der deutschen Wissenschaftsallianz haben sich auf einen Vertragsrahmen geeinigt, der vor allem in Deutschland die Transformation zu Open Access beschleunigen wird. Börsenblatt Online hat mit Dagmar Laging, Vice President Institutional Sales Europe bei Springer Nature, über die Verhandlungen und die Ergebnisse gesprochen.      
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Haufe Group setzt auf Strukturwandel: Fink-Neuböck leitet neue Innovations-Stabsstelle

Die Haufe Group will mit einer neuen Stabsstelle „Organizational Innovation“ die eigenen Strukturen weiterentwickeln und die Innovationskraft stärken. Die Leitung des neues Bereichs hat Helmut Fink-Neuböck zum 1. August übernommen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kochbuchhandlung unter neuer Leitung: Führungswechsel im PREGO cookbookstore

Nicole Zobel (41) wird zum 1. September Store-Managerin des PREGO cookbookstores in München. Die von Thalia ausgebildete Buchhändlerin und freie Journalistin löst in dieer Position Letizia Porcelli ab, die sich beruflich weiterentwickeln möchte. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Star Wars Reads Day: Galaktische Leseförderung

Der Vorlese- und Aktivitätentag rund um die berühmte Weltraumsaga findet im Oktober zum achten Mal im deutschsprachigen Raum statt. DK bietet Buch- oder Speilwarenhandlungen, Bibliotheken und Schulen Aktionspakete und Veranstaltungsideen für das Leserförderevent.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Partnerschaft mit Spielzeughersteller: Europa produziert Playmobil-Hörspiele

Playmobil und Europa (Sony Music Entertainment) kündigen eine langfristige Hörspiel-Partnerschaft an. Den Auftakt macht das Hörspiel zum Playmobil-Kinofilm, der am 29. August anläuft. Europa übernimmt Produktion und Vermarktung.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nomos eLibrary: Reimer Verlag macht mit

Neuer Kooperationspartner: In der Nomos eLibrary werden künftig auch Werke des Dietrich Reimer Verlags mit seinen Imprints Reimer, Gebr. Mann Verlag und Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft verfügbar sein.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Hörspiele: Playmobil und Europa kooperieren

Playmobil und Europa (Sony Music Entertainment) kündigen eine langfristige Hörspiel-Partnerschaft an. Den Auftakt macht das Hörspiel zum Playmobil-Kinofilm, der am 29. August anläuft. Europa übernimmt Produktion und Vermarktung der Hörspiele.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nomos eLibrary: Reimer Verlag neuer Kooperationspartner

In der Nomos eLibrary werden künftig auch Werke des Dietrich Reimer Verlags mit seinen Imprints Reimer, Gebr. Mann Verlag und Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft verfügbar sein.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Verkaufsschulung fürs Sortiment: Roadshow Religion

Wenn Kunden nach einer Bibel fragen und Buchhändler die Unterschiede zwischen den Ausgaben selbst nicht so recht erklären können, dann gibt es Handlungsbedarf. Mehrere Partner laden jetzt zu einer Verkaufsschulung für das Sortiment ein – um das Potenzial religiöser Literatur aufzuzeigen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Biografie über Mordechai Gebirtig – Ohrwürmer für den jüdischen Widerstand

Blick auf eine Seite des Buches "Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes", darauf ein Bild von Gebirtig  (Homunculus Verlag)1942 ermordeten die Nazis den jüdischen Liedermacher Mordechai Gebirtig. Uwe von Seltmann hat eine Biografie über ihn verfasst und sagt: Gebirtig war nicht nur ein unbekannter „Superstar“ – seine Ghettolieder seien auch wichtige Zeugnisse der Shoah.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Feministischer Debütroman: Bis zur Ermüdung aktuell


Karen Köhlers Debüt sorgt für Debatten im Netz: Es sei banal und nur für eine bestimmte weibliche Zielgruppe geschrieben. Tatsächlich ist der Roman schwach – was aber nicht am Feminismus liegt.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Peter Hellers „Der Fluss“: Ein wuchtiger Abenteuerroman, wie es ihn nur noch selten gibt

Auf einer Kanutour in Kanada suchen zwei Studienfreunde Entspannung – doch ein Waldbrand sorgt für mehr Nervenkitzel als ihnen lieb ist. Peter Hellers Roman überzeugt – trotz Schwächen in der deutschen Fassung.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Niedersächsischer Buchhandelpreis überreicht: Feierstunde für Bestenbostel

Die Inhaberin der Buchhandlung von Bestenbostel, Anne von Bestenbostel, hat am 21. August aus den Händen des Kulturministers Björn Thumler den Niedersächsischen Buchhandelspreis 2019 für sich und ihr Team entgegengenommen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Preis für Nature Writing: Danz und Kieninger prämiert

Daniela Danz und Martina Maria Kieninger erhalten den Deutschen Preis für Nature Writing 2019. Erstmals wurden auch Stipendien an drei Autorinnen vergeben. Die Preisverleihung findet am 30. August in Berlin statt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Der lyrische Kommentar – Vom Wasser

Demonstration der weltweiten "FridaysForFuture"-Bewegung: Schülerinnen halten ihre mit dem Satz "Our Future" und "In Your Hands" beschrifteten Handfläche in die Lust, aufgenommen am 15. März 2019 in Berlin (imago images / IPON)In unserem „Lyriksommer“ bitten wir Autoren zu poetischen Kommentaren zum Tagesgeschehen. Die Lyrikerin Ulrike Almut Sandig widmet ihr Gedicht „vom Wasser“ den engagierten Jugendlichen von der FridaysForFuture-Bewegung.



Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Antje Schrupp: „Schwangerwerdenkönnen“ – Was heißt hier Mutter?

(Ulrike Helmer Verlag/ Deutschlandradio)Die eine Hälfte der Menschen kann schwanger werden, die andere nicht. Das klingt nach einer Binsenweisheit. Bei Antje Schrupp wird daraus eine radikale Geschlechtertheorie, die feministisch ist und queer zugleich.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Maren Kames: „Luna Luna“ – Hypnotischer Nachtgesang

Das Cover des Buches "Luna Luna" von Maren Kames (Secession Verlag / Deutschlandradio)Den Zweitling der Schriftstellerin Maren Kames schlicht als Buch zu bezeichnen, wird ihm nicht ganz gerecht. Die lyrische Mondfantasie „Luna Luna“ ist ein poetisch-musikalisches Gesamtkunstwerk: rasant, assoziativ und mit ganz viel Pop.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch: EXIT – Warum wir weniger Religion brauchen

Braucht es Religion, braucht es Kirche? 

Dies ist ein „Sponsored Post“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Longlist-Autoren des Deutschen Buchpreises: Blind-Dates in neun Buchhandlungen

363 Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins hatten sich um eine Blind-Date-Lesung mit einem Longlist-Autor des Deutschen Buchpreises 2019 beworben − die neun Gewinner wurden jetzt ausgelost. Zusätzlich findet der Große Longlist-Abend am 4. September in Hamburg statt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Jahresbetriebsvergleich 2018: Es grünt wieder

Sah der Jahresbetriebsvergleich 2017 an manchen Stellen wenig erfreulich aus, so hat sich das Bild 2018 gewandelt. Die Umsätze sind gestiegen, die Handelsspannen größer geworden. Aktuelle Kennzahlen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Folkert Roggenkamp über ganz spezielle Leseförderung: Oh! Mein! Gott!

Nicht nur auf „Lesen ist easy“ setzen, sondern auf die Generation 50 plus: Folkert Roggenkamp erklärt, was die Buchbranche mit den christlichen Kirchen gemeinsam hat und warum die Bibel für ihn eine Antwort ist.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Batman-Comics: Der Wegducker

Batman ist 80 und hat ein Problem: In seinem Universum läuft ihm der Joker den Rang ab – denn der Dunkle Ritter schmort heute viel zu oft im eigenen Saft.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Über die Demenz des Vaters: Wenn das Leben verblasst

Erst kann der Vater noch allein leben, dann muss er ins Heim. Wie es ist, wenn einem ein naher Mensch entgleitet, beschreibt David Wagner in seinem autobiografisch geprägten Buch „Der vergessliche Riese“.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Erstverkaufstag am 5. November: Neues von Greg 14

Den Termin werden sich Fans sicherlich im Kalender dick anstreichen: „Gregs Tagebuch 14“ erscheint am 5. November, wie Bastei Lübbe ankündigt − zeitgleich mit der amerikanischen Originalausgabe. Im Dezember kommt Autor Jeff Kinney nach Hamburg, um das Buch vorzustellen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Weltweit größte Vereinbarung zum Übergang in Open Access: DEAL und Springer Nature erzielen Verhandlungserfolg

Das Projekt DEAL der deutschen Wissenschaftsallianz und der Wissenschaftsverlag Springer Nature haben heute den Rahmen für den weltweit größten Open-Access-Transformationsvertrag vereinbart. Der endgültige Vertrag soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.
Mehr im Börsenblatt