Die letzten Meldungen

Posted in LiteraturNewzs

Verlagsgruppe Random House übernimmt Anaconda

Die Verlagsgruppe Random House kauft rückwirkend zum 1. Januar 2019 den Kölner Anaconda Verlag. Dessen Gründer und bisherige Geschäftsführer Hansjörg Kohl wird den Verlag eigenständig weiterführen und unter dem Dach der Verlagsgruppe weiterentwickeln.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Leseplattform mit neuem Eigentümer: Legimi kauft readfy

Legimi International, einer der führenden polnischen E-Book und E-Reading-Anbieter, hat das Solinger E-Book-Portal readfy zu 100 Prozent übernommen. Der Kaufvertrag sei bereits während der Frankfurter Buchmesse unterzeichnet worden, teilen die beiden Unternehmen mit.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Hörspiel „Im Sommer geht man raus, sagt Mutter“ – Eine Freundschaft auf Kassetten gesprochen

Eine junge Frau im Sommer steht an einem See und raucht. (Unsplash / Nima Sarabi)Heimliche Zigaretten, Plattenbautristesse, Partys – in einem atmosphärischen Coming-of-Age-Hörspiel, das nach Sommerhitze klingt, erzählt Sabine Salzmann von zwei Freundinnen und einem Sommer im Brandenburg der Nachwendejahre.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Karikaturist Luz über „Charlie Hebdo“ – Die Bewältigung eines Traumas in Comic-Form

Januar 2015: Nach dem Anschlag auf die Redaktion hält der Zeichner Luz die neueste Ausgabe von "Charlie Hebdo" in die Höhe. (Sébastien Muylaert/ Wostok Press/ Maxppp Paris France / dpa)Weil er zu spät zur Arbeit kam, ist Renald Luzier am Leben: Als Zeichner Luz arbeitete er 25 Jahre für die Zeitschrift „Charlie Hebdo“, deren Redaktion einem Anschlag zum Opfer fiel. In dem Buch „Indélébiles“ erzählt er von der Zeit vor dem Attentat.

Deutschlandfunk Kultur, Fazit
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

„Unerhörte Stimmen“ von Elif Shafak: Wie das Gesicht einer Geliebten, das im Nebel verschwindet


In „Unerhörte Stimmen“ erzählt Elif Shafak von befreundeten Außenseitern in Istanbul – in eindrucksvollem Ton der Trauer.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

HarperCollins Germany: Sonja Bröderdörp verstärkt Finanzbereich

Sonja Bröderdörp (44) beginnt zum 1. August als Projektmanagerin im Finanzbereich bei HarperCollins Germany in Hamburg.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

A43 Kulturgut: Michael Dunker gibt operative Geschäftsführung auf

Michael Dunker (67) scheidet zum 30. Juni aus dem operativen Geschäft und als Geschäftsführer bei A43 Kulturgut im Münster aus. Er bleibt weiterhin Gesellschafter des MA-Großhandelsunternehmens.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Bestsellerautorin: Judith Krantz mit 91 Jahren gestorben

Ihre erotischen Romane über die Reichen und Schönen begeisterten Leser weltweit. „Skrupel“ und „Prinzessin Daisy“ wurden zu Bestsellern. Nun ist die „Königin der Schnulzen“ tot.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Literarisches Fantasy-Festival in Gustavsburg: „Geisterspuk und Sensenmänner“

Am 9. August findet im hessischen Gustavsburg das 15. Literarische Fantasy-Festival abends im Garten der Buchhandlung in der Villa Herrmann statt. Bei schlechtem Wetter wechselt man in die Evangelische Kirche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Open Acces : De Gruyter kooperiert mit Universität in Rom

La Sapienza, die älteste Universität Roms, und De Gruyter haben einen Kooperationsvertrag zur Veröffentlichung von Open-Access-Büchern in den Altertumswissenschaften unterzeichnet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Eckart Brandt: Alte Apfelsorten neu entdeckt – Eckart Brandts großes Apfelbuch – Geschichten, Anbau und Rezepte

Eine Liebeserklärung

Köstliche alte Apfelsorten – die gibt es noch und es gibt auch die Menschen, die dafür sorgen, dass sie nicht ganz vergessen werden. Eckart Brandt führt in diesem Buch durch seinen bunten Apfelbaumgarten, weist dem Hobbygärtner den Weg zum eigenen Apfelbaum, erzählt Geschichten rund um diese gesunde Frucht und nennt überlieferte, verführerische Koch- und Backrezepte.

Dieses Buch ist die aktualisierte Fassung von „Mein großes Apfelbuch“.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Tom Wood: Blutverrat – Victor 8 Thriller

• »Ein Wahnsinns-Thriller mit sagenhafter Energie!« Gregg Hurwitz (Autor des Bestsellers »Orphan X«)

Sie sind Schwestern, und sie bekämpfen einander mit allen Mitteln. Denn beide wollen sich das Imperium ihres verstorbenen Vaters sichern, eines Drogenbosses in Guatemala City. Der blutige Streit dauert bereits Jahre, und die amerikanische Drug Enforcement Administration versucht von heimischem Territorium aus vergebens, den Drogenkrieg zu beenden. Die Fehde fordert immer neue Todesopfer, zudem hat sich nun eine der Schwestern eine ganz besondere Waffe in diesem Kampf gesichert: Victor. Während Verrat und Intrigen innerhalb der Familie immer weitere Kreise ziehen, gerät Victor ins Zentrum eines Sturms, den er nicht stoppen kann.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Julien Sandrel: Das Zimmer der Wunder – Roman – Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter

Manchmal ist das Leben selbst schon Wunder genug

Nur ein Moment, doch er kann alles verändern. Das erfährt Karrierefrau Thelma am eigenen Leib, als ihr Sohn Louis durch einen LKW von seinem Skateboard gerissen wird. Louis überlebt schwer verletzt, liegt im Koma. Vier Wochen – wenn sich sein Zustand bis dahin nicht verbessert, sehen die Ärzte wenig Hoffnung. In ihrer Verzweiflung findet Thelma in Louis‘ Zimmer eine Liste mit Dingen, die er sich fürs Leben vorgenommen hat: Karaoke singen, einen Marathon laufen, ein Duett mit einem bekannten Rapper … Thelma beginnt seine Wünsche für ihn zu erfüllen. Wird es ihr gelingen, dadurch seinen Überlebenswillen zu wecken?

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Luca Mozzati: Islamic Art – Architecture, Painting, Calligraphy, Ceramics, Glass, Carpets

Kunstwerke der islamischen Welt aus vierzehn Ländern und drei Kontinenten

Von ihren Anfängen im 7. Jahrhundert bis in die heutige Zeit hat die islamische Religion fantastische Kunstwerke inspiriert. Dieses Buch zeigt über 400 Abbildungen von beeindruckenden islamischen Kunstschätzen: von Südeuropa über den Mittelmeerraum und Afrika südlich der Sahara bis hin zum Mittleren Osten, Indien und Zentralasien. Trotz der großen Zeitspanne und geografischen Breite sind die Kunstobjekte, die von Gemälden, Miniaturen, Keramik, Kalligrafie, Textilien und Teppichen bis hin zur Metallkunst reichen, gestalterisch und thematisch miteinander verbunden. Mit einleitenden Texten zu jeder geografischen Region informiert Luca Mozzati über den historischen Kontext und liefert ausführliche Beschreibungen der Artefakte. Begleitende Texte befassen sich mit Typologie, Kalligraphie und religiösem Glauben – Themen, die diese vielfältigen Kunstwerke geprägt haben. Die hervorragenden Abbildungen und tiefgehenden Hintergrundinformationen machen dieses Buch zu einer eindrucksvollen Einführung in die islamische künstlerische Tradition.

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

H. M. Enzensberger: „Eine Experten-Revue in 89 Nummern“ – Von Weberknechten und Herrenbekleidung

Im Vordergrund ist das Cover des Buches "Eine Experten-Revuel in 89 Nummern" von Hans Magnus Enzensberger. Im Hintergrund ist ein Weberknecht. (Suhrkamp Verlag / Picture Alliance / blickwinkel / G. Kunz)Hans Magnus Enzensberger wird im November 90 Jahre alt. In seinem neuen Buch widmet er sich offenem und verstecktem Expertentum in der Gesellschaft. Die Ergebnisse sind so bizarr wie unterhaltsam.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Constanze Kleis über den Sonntag – „Brandbeschleuniger für die Familienhölle“

Farb-Foto einer Familie. Zu sehen sind sieben Familienmitglieder verschiedenen Alterns, die an einem gedeckten Tisch sitzen, auf dem ein knuspriger Braten steht. Das Foto ist alt und leicht unscharf. (Unsplash / discovering-film)„Das Schreckliche am Sonntag ist wahrscheinlich für viele, dass man sich nicht aus dem Weg gehen kann“, sagt die Autorin Constanze Kleis, die ein Buch über diesen Tag geschrieben hat. Sie sieht aber nicht nur die dunklen Seiten – und lobt den Sonntagsbraten.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Lieblingsbuchhandlung: Anke Stelling über die Buchhandlung Montag in Berlin: Ein kleines Rätsel

Anke Stelling fühlt sich in der Berliner Buchhandlung Montag wie zu Hause.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Karl Ove Knausgård: Sterben – Roman – Sterben

Die Buchsensation aus Norwegen im handlichen Leinenformat!

Geschenkausgabe im kleinen Format, bedrucktes Ganzleinen mit Lesebändchen.

Als Knausgård sich mit seinem Bruder daran macht, den Nachlass ihres verstorbenen Vaters zu ordnen, bietet sich beiden ein Bild des Grauens. Während sie das Haus reinigen und die Beerdigung vorbereiten, kommen Erinnerungen hoch. So sehr hat dieser Vater einen Schatten auf das Leben der Brüder geworfen, dass sie den Bestatter bitten, die Leiche sehen zu dürfen. Erst dann, so sind sich beide einig, werden sie glauben können, dass er wirklich tot ist. Der Sog, der von Knausgårds direkter Art des Erzählens schon mit den ersten Sätzen ausgeht, macht seinen Roman zu einer faszinierenden und erschütternden Lektüre. Gerade weil er so radikal persönlich schreibt, gewinnt sein Text eine schmerzliche Allgemeingültigkeit. Selten ist in einem Stück Literatur so greif- und fühlbar geworden, was jeder Mensch ist: ein einmaliger und unerschöpflicher innerer Kosmos.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Jimmy Kelly, Patricia Leßnerkraus: Streetkid – Fluch und Segen, ein Kelly zu sein

In den Neunzigerjahren füllen Jimmy Kelly und seine Geschwister die größten Hallen und Stadien in Deutschland, verkaufen mehrere Millionen CDs und verdienen ein Vermögen. Doch der Erfolg hat seinen Preis: Der „Family“ muss sich jeder unterordnen. Erst nach dem Tod des Vaters, der innerhalb der Familie die Fäden fest in der Hand hielt, schafft Jimmy Kelly den Ausstieg aus der Familienband – und steht vor dem Nichts, denn das Erbe ist weg. In seiner Not besinnt er sich auf seine Wurzeln und zieht wieder als Straßenmusiker durchs Land. In Streetkid erzählt er erstmals, wie er aus seiner größten persönlichen Krise zu seiner wahren Berufung und zu sich selbst findet. Ehrlich, menschlich, sehr persönlich!

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Miquel Reina: Lichter auf dem Meer – Roman

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise …

Harold und Mary Grapes verbindet eine große Liebe, doch der Tod ihres Sohnes hat sie den Glauben an das Schöne im Leben verlieren lassen. Nur ihr kleines, auf einem Felsen hoch über dem Meer gelegenes Holzhaus bereitet ihnen noch Freude, aber nun sollen sie es verlassen. In der Nacht vor dem gefürchteten Umzug ins Altersheim schlägt das Schicksal plötzlich noch einmal zu: Ein heftiges Unwetter fegt das Haus ins Meer und schickt das tief schlafende Ehepaar auf eine außergewöhnliche Reise. Eine Reise, die sie bis hoch in den Norden führt, wo die Toten sich in Polarlichter verwandeln und ein Zuhause nicht aus vier Wänden besteht, sondern aus geliebten Menschen. Einer Reise, von der Harold und Mary plötzlich gar nicht mehr wollen, dass sie endet …

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Stefan Rensch: Willow – Eine Außerirdische in England

O mein Gott. Ich bin eine Frau.

Neues Land, neuer Körper. Komisch, die Tiere auf diesem Planeten und ihre Geschlechter. Nun also England. Was für eine Nation! Was für eine Königin! Liebe! Dies sind meine Abenteuer als Prinzessin, Hooligan, Fish & Chips-Verkäuferin, Superfeministin und Sexgöttin! Nichts für zarte Gemüter, nur für Helden und Heldinnen!

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Marie Cochard: Lust auf Frische! – Lecker, knackig, nachhaltig – Tipps für die smarte Küche (fast) ohne Kühlung

Au revoir Kühlschrank – Ein Experiment

Knackig frisches Obst, ein saftiges Steak, Essen, das schmeckt, wie es schmecken soll, und nicht an Reiz verliert, kaum ist es ein paar Tage alt. Auf der Suche nach gesunder, schmackhafter Ernährung, hat Marie Cochard ein Problem unserer Kochkultur ausgemacht: Wir verderben unser Essen durch falsche Lagerung. Mit viel Sinn für Genuss inspiriert sie dazu, liebevoll mit unserem Essen umzugehen. Geniale Tipps aus traditionellem und neuem Küchen-Wissen machen Lust auf Veränderung – für mehr Nachhaltigkeit, mehr Aroma, mehr Frische.

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Krimiautor James Ellroy: Ein Tag im Juni


Am 22. Juni 1958 fiel die Mutter von James Ellroy einem Sexualverbrechen zum Opfer, der Täter wurde nie gefunden. Die Tat prägte seine späteren Romane – er selbst rollte den Fall noch einmal auf.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Sergio Raimondis politische Poesie – Globalisierungskritik in Versen

Der argentinische Schriftsteller Sergio Raimondi (Timo Berger)Der argentinische Dichter Sergio Raimondi gehört in seinem Land zu den radikalen Kritikern der Globalisierung. In seiner Berliner Rede zur Poesie setzt er sich mit dem Verhältnis zwischen Poesie und Kapitalismus auseinander.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Kriminalhörspiel: „Das krumme Haus“ – Ein Haus, ein Mord und viele Verdächtige

Ein Herrenhaus im Park, Cornwall, England (picture-alliance / dpa / Heinz-Dieter Falkenstein)Aristide, Familienoberhaupt und Millionär, wird tot aufgefunden. Drei Generationen lebten mit ihm in einem verwinkelten, bizarr großen Haus. Hinter jeder Tür wimmelt es von Motiven, nur fehlt es an Beweisen. Ein Hörspiel nach einem Roman von Agatha Christie.

Deutschlandfunk Kultur, Kriminalhörspiel

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Antiquariat: Antiquariats-Messe Zürich: 27 Aussteller

Die 24. Antiquariats-Messe Zürich findet, wie angekündigt, vom 1. bis 3. November im Vortragssaal des Kunsthauses Zürich statt. 27 Austeller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Dr. med. William Davis: Weizenwampe – Warum Weizen dick und krank macht

Weizen gefährdet Ihre Gesundheit

Brot, Gebäck, Pizza, Pasta – Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Doch kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist. Denn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Getreide genetisch so verändert, dass es mit dem »Urweizen« nicht mehr viel gemein hat. Der »neue Weizen« macht dick, fördert Diabetes sowie den Alterungsprozess, schädigt Herz und Hirn und ist schlecht für die Haut. Dr. med. William Davis zeigt glutenfreie Ernährungsalternativen auf, und wie man gesund und schlank ohne Weizen leben kann.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Mareike Fallwickl: Dunkelgrün fast schwarz – Roman

Drei Freunde, eine zerstörerische Abhängigkeit und eine folgenschwere Liebe

Moritz und Raffael waren schon als Dreijährige beste Freunde. Doch dann taucht eines Tages eine Neue in der Schule auf: Johanna. Vom ersten Augenblick an sind beide von ihr fasziniert. Eigentlich ist klar, wer die Zuneigung des Mädchens gewinnen wird. Schon immer war Raffael der Selbstbewusste, der mit dem entwaffnenden Lächeln, und Moritz nur der Mitläufer. Doch Johanna spielt ihr eigenes Spiel – bis die Freundschaft der beiden Jungen zerbricht. Jetzt, 16 Jahre später, steht Raffael plötzlich vor Moritz‘ Tür. Und auf einmal scheint die Vergangenheit wieder da zu sein, die Erinnerung an ihre Jugend und an all das, was zwischen ihnen kaputtgegangen ist – und an Johanna, die immer noch zwischen ihnen steht.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Ian McGuire: Nordwasser – Roman

Henry Drax kennt kein Gewissen. Er ist Maschinist auf der Volunteer, einem Walfangschiff, das im Jahr 1856 von England Kurs auf die arktischen Gewässer der Baffinbucht nimmt. Ebenfalls an Bord ist Patrick Sumner, ein Arzt von zweifelhaftem Ruf, der glaubt, schon alles gesehen zu haben. Er ahnt nicht, dass seine größte Prüfung noch bevorsteht, nachdem er Drax einer ungeheuerlichen Tat überführt hat. Während sich der Konflikt zwischen den beiden Männern zuspitzt, wird auch der eigentliche Sinn der verhängnisvollen Expedition zunehmend klar . . .

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Emilia Schilling: Herbstblüten und Traubenkuss – Roman

Als Mona unerwartet ihren Job verliert, bewirbt sie sich in einer Detektei. Ihre erste Aufgabe: Sie soll Oliver Feeberger ausfindig machen und ihn überreden, auf das großelterliche Weingut am Wiener Stadtrand zurückzukehren. Um zu verhindern, dass ein Nobelheuriger den familiären Buschenschank übernimmt, willigt Oliver ein – aber nur, wenn Mona die restliche Saison auf dem Weingut mitarbeitet. Obwohl in derselben Stadt, findet sich die junge Wienerin in einer neuen Welt wieder. Zwischen Weingärten, Heurigenausschank und Hofladen muss Mona erst ihren Platz suchen. Aber ist ihr Herz nicht schon längst angekommen?

Quelle: Random House